Haben und Sein

So viele Pakete wurden bei uns noch nie geschnürt! Rechtzeitig vor Weihnachten haben wir uns von unserem „Haben“ getrennt, jetzt „sind“ wir noch am Beaumontweg – und freuen uns über alle Besuche und Begegnungen in den letzten Schweizer Wochen.

Der Visumantrag ist endlich abgeschickt, es scheint als bekämen wir unser Haus in Hout Bay – alles ist auf gutem Weg. Das Organisieren ist vorbei, wir beginnen unser Abenteuer zu realisieren. Der Abschied naht spürbar, das Unbekannte  wird konkreter, die Familie rückt zusammen, Aufbruchstimmung allenthalben.

Dieser Beitrag wurde unter Getting ready for take-off veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s